BLOXS

STEELROOTS FUNDAMENT

steelroots Fundament

Welches Fundament Du für Deinen BLOXS auswählst, ist selbstverständlich Dir überlassen. Wir möchten jedoch auf das nachhaltige Fundamentsystem STEELROOTS aufmerksam machen. Dieses System überzeugt durch sein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis sowie einer Einbauzeit von wenigen Stunden. Solltest Du deinen BLOXS später einmal verkaufen, kannst Du die STEELROOTS ausbauen und gleich mitverkaufen. Rückstände im Boden sind somit nahezu ausgeschlossen.

Vereinfacht ausgedrückt, funktionieren steelroots nach dem Prinzip einer Baumwurzel. Die Kraft wird senkrecht abgetragen und über die Füße der STEELROOTS verteilt. Jene Füße sind das Geheimnis einer überaus großen Stabilität, welches ein Standsicherheitsnachweis belegt. Ideal, um ein nachträgliches Absenken zu verhindern.

Schau Dir an, wie einfach STEELROOTS für unser Musterhaus in Wipfeld eingebaut wurden.

Tiny Haus Fundament steel roots übernehmen das Prinzip einer Baumwurzel
Tiny Haus Fundament steel roots - das Prinzip der Lastabtragung der Kräfte

Unser Musterhaus mit STEELROOTS

STEELROOTS

STEELROOTS bestehen aus verzinkten Stahlstreben, die von der Mastmitte in verschiedene Richtungen die Lasten aufnehmen und über Druck einerseits und über abhebende Ballastierung andererseits auf das umliegende Erdreich abtragen. Sie funktionieren auch bei schwierigen Untergrundverhältnissen und wenig tragfähigen Böden. Die montierte Trägerplatte erlaubt das Aufsetzen eines BLOXS. Sie ist auch im eingebauten Zustand noch +/-40mm in der Höhe verstellbar.

Tiny Haus Fundament steel roots vor dem Einbau in voller Größe

1. GRABEN ZIEHEN

Mit einem Minibagger wird binnen kürzester Zeit ein Graben mit einer Breite und Tiefe von ca. 1 x 1 Meter gezogen. Der Aushub wird größtenteils nachträglich wieder zum Verdichten eingesetzt. 

Tiny Haus Fundament Vorbereitung zum Einbau von steel roots

2. AUSRICHTEN

Nachdem der Graben gezogen wurde, werden die STEELROOTS mit ihren Füßen in den Graben gesetzt, ausgerichtet und die Trägerplatten auf die vordefinierte Höhe nivelliert. Anschließend wird der Hohlraum um die STEELROOTS mit dem zuvor ausgehobenen Erdreich wieder aufgeschüttet und mittels Flächenrüttler verdichtet. 

Tiny Haus Fundament steel roots im halb eingebauten Zustand

3. EINBAU ERLEDIGT

Nach wenigen Stunden sind alle STEELROOTS eingebaut. Es schauen nur noch die Trägerplatten aus dem Erdreich heraus. Auf jene wird Dein BLOXS gesetzt werden. Die Anzahl der zu verbauenden STEELROOTS ist abhängig von Deinem gewählten BLOXS Modell sowie der Beschaffenheit des Erdreichs. Für unser Musterhaus haben wir insgesamt 12 STEELROOTS in zwei Reihen verbaut. 

Tiny Haus Fundament mit steel roots im eingebauten, finalen Zustand

Gerne beraten wir Dich zum Thema Fundament und STEELROOTS. Mehr Informationen kannst Du auch der Webseite von STEELROOTS entnehmen unter: www.steelroots.de